≡ Menu
Über Gewicht und Abnehmen
Merkwürdiges und Bemerkenswertes

Abnehmen mit und ohne Sport

in Abnehmen

Gesundes Abnehmen wird im Allgemeinen mit gesunder Ernährung, Sport und Bewegung in Verbindung gebracht. Während die gesunde Ernährung von den meisten akzeptiert wird, haben viele Übergewichtige ihre Probleme mit der Forderung, sich sportlich zu betätigen, denn sie befürchten, sich aufgrund ihres Gewichtes beim Sport lächerlich zu machen.

Für diese Menschen gibt es eine gute Nachricht. Man kann auch ohne Sport abnehmen, auch wenn es vielleicht etwas länger dauert. Vielleicht ist es sogar besser, nicht alles auf einmal zu machen und deshalb zunächst die Ernährung umzustellen, bevor man sich auch noch auf Sport einlässt. Denn eine dauerhafte Umstellung der Ernährung ist absolut notwendig, wenn man dauerhaft schlank werden und bleiben möchte. Das ist schwere Arbeit, muss man doch zunächst für sich herausfinden, welches die richtige und am besten für einen geeignete Ernährungsform ist.

Langfristig sollte man sich allerdings keinen Illusionen hingeben. Wenn das Gewicht erstmal ein wenig gesunken ist und das Wohlbefinden durch die gesunde Ernährung angestiegen ist, dann stellt sich bei den meisten ein ungeahnter Bewegungsdrang ein. Auf einmal macht es Spaß, sich anzustrengen.

Auf welche Weise man diesem Bewegungsdrang nachgibt, ist dann ganz egal. Man kann Fenster putzen oder den Rasen mähen, aber man kann auch Kurse im Fitnessstudio oder in der Volkshochschule belegen, oder man kann ganz einfach mal losgehen, die Gegend zu Fuß erkunden und seine Erledigungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen.

Wer auf diese Weise zu Sport und Bewegung kommt, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit dabei bleiben, denn er hat den Spaß an der Bewegung als Hauptmotivation. Es ist nicht immer die beste Lösung, sich zu Dingen zu zwingen, die man absolut nicht möchte. Manches hat einfach seine Zeit und der Erfolg ist ungleich größer, wenn man diese Zeit eben abwartet. Dadurch kann Abnehmen mit Sport dann auch bei Menschen zu einer Erfolgsgeschichte werden, die sich (noch) für absolut unsportlich halten.

3 Kommentare… jetzt kommentieren:
  • Sandra 19. November 2016, 18:23

    Hey lieber Autor bin sehr begeistert von diesem Blog hier. Echt klasse Tipps und leicht zu verstehen und umzusetzen. Danke vielmals. Eure Sandra

  • Shawn 24. Mai 2017, 20:49

    Hallo Astrid,

    Ihr Artikel ist gut und nachvollziehbar geschrieben. Das Thema „Abnehmen“ wird von vielen leider falsch aufgefasst. Viele denken gleich an hungern, radikale Diäten oder an extrem viel Sport, doch das stimmt nicht und kann im schlimmsten Fall sogar negative Auswirkungen haben.
    Gerade am Anfang, kann es Sinn machen sich auf die Ernährung zu konzentrieren und den Sport erstmal an zweiter Stelle zu stellen (das bedeutet natürlich nicht dass Sport unwichtig ist).
    Oft ist es so wie von Ihnen gut beschrieben, dass nach einer bestimmten Zeit bei vielen Menschen während des Abnehmprozesses das Gefühl aufkommt, sich automatisch mehr zu betätigen. Es ist denk ich oft das Gefühl etwas erreicht zu haben und den Gefallen daran gefunden zu haben, durch Sport und Bewegung das ganze sinnvoll zu ergänzen.
    Das kann je nach Person sehr verschieden aussehen, der eine hat Gefallen daran 5 mal die Woche ins Fitnesscenter zu gehen und die andere Person verbindet Ihren Sport bzw. Bewegung mit alltäglichen Dingen, wie Garten pflegen, Wohnung aufräumen oder mit dem Fahrrad Dinge erledigen anstatt das Auto zu nutzen.
    Letztendlich ist es wichtig, dass man sich eine Aktivität raussucht die einen Spaß macht und auch auf längere Zeit gesehen motiviert.
    Ich habe hierzu einen Artikel geschrieben, wie jeder mit diesen einfachen Tipps und Grundwissen abnehmen kann, anhand von nachvollziehbaren Beispielen.
    Ich habe die letzten Jahre selber verschiedenste Methoden ausprobiert, letztendlich hab ich für mich persönlich herausgefunden, dass es nicht unbedingt darauf ankommt ob man viel oder wenig Sport macht oder jedes einzelne Kalorien zählt, sondern darum sich auf die Basics zu konzentrieren und diese auch umzusetzen.
    Ich hoffe dass ich den ein oder anderen damit etwas helfen kann.

  • Abnehmen mit Sport und Personaltraining 5. August 2014, 11:06

    […] Menschen haben das Ziel abzunehmen. Grundsätzlich ist es möglich, mit und ohne Sport abzunehmen. Allerdings machen Sport und Fitnesstraining die Sache einfacher. Viele Übergewichtige haben aber […]

Wir freuen uns über Kommentare!